Selbstbestimmung

Für eine begabungsgerechte Lern- und Lebensumwelt

Bei uns lernen Kinder früh, selbstbestimmt und selbständig zu lernen und Verantwortung für ihr eigenes Lernen und Leben zu übernehmen.

Jede/r hat andere Neigungs- und Interessensschwerpunkte, andere Fähigkeitspotentiale, benötigt andere Rahmenbedingungen und unterschiedlich viel Zeit. Die Vorstellung, dass 25 Kinder zur gleichen Zeit das gleiche lernen wollen, können und werden, erscheint vor dem Hintergrund dieser Betrachtungen mehr als unrealistisch.

Aufgrund des enormen Umfangs der Lehrplaninhalte, die zudem in einem rasanten Tempo vermittelt werden müssen, bleibt Kindern meist keine Zeit mehr, einen Alltagsbezug herzustellen und somit den Sinn des Lernens zu verdeutlichen. Ein Mensch, der lernt ohne den Sinn dahinter zu sehen, lernt jedoch nicht nachhaltig. „Das Gehirn lernt nur, wenn es die die Notwendigkeit dafür sieht, es also ein sinnvolles Zielt ergibt“, so auch Martin Korte, Professor für zelluläre Neurobiologie. (Korte, M.(2009): Wie das Lernen gelingt… In: Geo Wissen. 2009(44), S. 30)

Es ist unser Ziel, den Kindern das Lernen in einer möglichst begabungsgerechten Lern- und Lebensumwelt zu eröffnen. Wir möchten es jedem Kind ermöglichen, seine natürlich angelegte Neugierde zu erhalten und diese weiterzuentwickeln. Daher werden Kinder an der Karfunkel Regensburg selbstbestimmt in Interessensgruppen oder auch alleine lernen. Es wird keine jahrgangsgetrennten Klassen geben. Wir vertreten die Auffassung, dass Interessen, Fähigkeiten, Bedürfnisse und Wünsche nicht am Alter eines Menschen ablesbar sind. Die Lernangebote richten sich nach den Interessen der Schüler/innen. So werden wir Workshops, Kurse, Möglichkeiten zur Freiarbeit, Exkursionen, aber auch Voträge von Lehrkräften oder externen Experten anbieten.

Dies eröffnet freie Lernfelder, die neben wechselseitiger Inspiration kooperatives Lernen ermöglichen. Die Kinder sollen so selbständig wie möglich, mit soviel Begleitung wie nötig arbeiten. Durch Beobachtung möchten wir Stärken und Interessensschwerpunkte herausfinden und davon ausgehend zusammen mit dem Kind Ziele festlegen und Pläne zur Umsetzung entwickeln.