Neues von Karfunkel

Traurige Neuigkeiten

Nach langem Kämpfen, Warten und Zaudern müssen wir heute schweren Herzens eine weniger gute Nachricht verkünden. Das Genehmigungsverfahren hat sich sehr lange gezogen und ist bis dato immer noch nicht abgeschlossen. Ein Umstand, der es für uns äußerst schwierig – um nicht zu sagen unmöglich – macht, das Schulgebäude in Pielenhofen und die obligatorische Schulleitung zu halten, auch wenn wir das händeringend und mit allen uns zur Verfügung stehenden Kräften versucht haben.

Darum müssen wir euch heute mitteilen, dass wir das Projekt „Karfunkel“ bis auf Weiteres auf Eis legen. Die kommenden Monate werden wir dazu nutzen, um uns zu überlegen, wie wir als Schulkollektiv in Sachen demokratischer Bildung weiterarbeiten möchten und werden. Sobald wir Neuigkeiten und Ideen ausdiskutiert und in die Wege geleitet haben, werden wir euch selbstverständlich informieren. Hierzu werden die Facebook-Seite wie auch unsere Homepage online bleiben.

Es fällt uns nicht leicht, dieses Herzensprojekt erst einmal beiseite zu schieben, vor allem da wir über die Jahre hinweg so viel Unterstützung und Solidarität erfahren durften!
Vor allem die Vertreter der Gemeinde Pielenhofen, aber auch viele weitere Einrichtungen und weitere Einzelpersonen standen uns immer zur Seite.

Gerade hinsichtlich aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen und der Gefahren autoritärer Strukturen machen es unserer Einschätzung nach wichtiger denn je, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu reflektierten, emanzipierten und solidarischen Individuen zu begleiten. Daher ist es uns ein großes Anliegen, weiterhin im Bereich der demokratischen Bildung aktiv zu sein und unsere Netzwerkpartner_innen sowie entsprechende Projekte hierbei zu unterstützen.
Bei weiteren Fragen stehen wir selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung!

Gleiche Stelle, gleiche Welle, bis hoffentlich ganz bald,

euer Karfunkel-Team